Doppelspieltag in Schwaben

Details

 

Nach dem 5:3 Heimsieg gegen den TV Käfertal reist der TVO am Wochenende nach Schwaben. Dort trifft das Team zunächst auf den TV Stammheim. Die Schwaben stehen bei nur einem gewonnenen Spiel am Tabellenende und müssen die gesamte Saison auf ihren etatmäßigen Angreifer Ueli Reißner verletzungsbedingt verzichten.

Auf Oberndorfer Seite fehlt Oliver Bauer berufsbedingt und hinter dem Einsatz von Jaro Jungclaussen steht aufgrund einer am Mittwoch erlittenen Fußverletzung ein dickes Fragezeichen. Seinen ersten Saisoneinsatz wird Florian Dworaczek haben.

Am Sonntag um 14 Uhr trifft der TVO, dann mit Oliver Bauer, auf den TV Vaihingen/Enz. Vaihingen gewann zuletzt gegen Käfertal und Offenburg mit 5:3, musste sich aber am vergangenen Wochenende Aufsteiger Calw mit 4:5 geschlagen geben. Im letzten Jahr gelangen dem TVO zwei Siege. Trotzdem muss das Team aufgrund der wieder einmal angespannten Personallage auf der Hut sein.

Trainer Joachim Sagstetter: „Die knappen Ergebnisse zeigen die Leistungsdichte in der Liga in diesem Jahr. Ich erwarte ein enges Rennen um die DM-Plätze und auch einen spannenden Verlauf im Kampf um den zweiten Abstiegsplatz.“

   

TVO-Jugend  

   

   

Nächstes Heimspiel  

TVO - TV Vaihingen/Enz

Sonntag, 16.12.17, 16 Uhr

Georg-Wichtermann-Halle

TVO - TV Stammheim

Sonntag, 17.12.17, 17 Uhr

AvH-Halle

   

Letzte Partie  

TVO -

TSV Calw
5:1
     

 

   

Sponsoren  

Sparkasse Schweinfurt

Olive Sennfeld

Sport Saller

   
© 2013 TVO-Faustball.de